Duales Studium im Bauwesen

Eine zukunftsorientierte Innovation, hinsichtlich der beruflichen Karriere, stellt unser Angebot eines dualen Studiums im Bauingenieurwesen dar. Unternehmen und Abiturienten können sich gern von uns beraten lassen.

Seit dem 01. August 2007 bietet das BBZM in enger Zusammenarbeit mit der h²-Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) diesen Studiengang sehr erfolgreich an.

Bei dem dualen, berufsintegrierenden Studium erlernen die Absolventen einen vollwertigen Bau-Beruf im Wechsel mit dem Studium des Bauingenieurwesens. Somit ergänzen sich Theorie und Praxis nahezu optimal.

Die Ausbildungsdauer beträgt insgesamt 4,5 Jahre und richtet sich an Absolventen mit Hoch- bzw. Fachhochschulreife.

Das Duale Studium im BBZM

Kurzbeschreibung des Studienverlaufs

  • in den ersten 3 Jahren liegt der Schwerpunkt bei der betrieblichen Ausbildung, es werden aber auch Studiensequenzen absolviert

  • die betriebliche Ausbildung erfolgt in Unternehmen der Region im Bundesland Sachsen-Anhalt, in den entsprechenden Berufsschulen und in unserem Hause, dem BBZM

  • nach Beendigung dieser 3-jährigen Ausbildungsperiode erfolgt ein intensives Studium für 1,5 Jahre an der h²-Hochschule Magdeburg-Stendal (Standort Magdeburg)

  • bei erfolgreichem Abschluss erreicht man, nach den kompletten 4,5 Jahren Ausbildung, den Grad "Bachelor of Engeneering"

 

Informationsbatt zum dualen Studium tl_files/gfx/pdf_button_kl.jpg

Studienbeginn:

Monat August des jeweiligen Jahres

Ausbildungsvergütung:

Der Ausbildungsbetrieb zahlt dem Auszubildenden/Studenten während der gesamten Berufsausbildung (36 Monate) eine Vergütung gemäß den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen, monatlich derzeit:

im 1. Ausbildungsjahr: 629,- €/Monat
im 2. Ausbildungsjahr: 864,- €/Monat
im 3. Ausbildungsjahr: 1.091,- €/Monat

Die anschließenden 1,5 Jahre Studium werden in Kooperation mit den Firmen geregelt.

Bei erfolgreichem Abschluss ergeben sich für den Absolventen erstklassige Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt, da den Bauunternehmen hochqualifizierter Führungskräftenachwuchs zur Verfügung gestellt werden kann, der so dringend benötigt wird.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bewerben Sie sich schnell.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner:

Herr Bock Telefon: 0391 / 28 965-15
Frau Haedicke Telefon: 0391 / 28 965-41

Natürlich geben wir Ihnen auch gern telefonisch Hinweise und Unterstützung für Ihre Interessen rund um die berufliche Karriereplanung.