PB

Das Programm Passgenaue Besetzung – Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Laufzeit: 2014 - 2020
Ziele:

Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen, KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen mit Jugendlichen aus dem Inland.

Unterstützung von KMU bei der Integration von jugendlichen Auszubildenden aus dem Ausland, zum Beispiel in Kooperation mit dem Sonderprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (MobiPro-EU)“.

Unterstützung von KMU bei der Integration von ausländischen Fachkräften in den Betrieb.

Aufbau einer Willkommenskultur

Wir unterstützen in diesem Projekt ausbildungsplatzsuchende Jugendliche und KMU Betriebe gleichermaßen.

In der letzten Förderperiode im Projekt der „Passgenauen Vermittlung“ konnten 129 KMU Betriebe gewonnen werden. Für diese Betriebe wurden Anforderungsprofile erstellt und ermittelt in welchen Ausbildungsberufen die Betriebe einen Azubi suchen. Die Daten wurden in eine Datenbank eingepflegt.

88 TN wurden innerhalb des Projektes betreut, d.h. es wurden Profile erstellt um die Ausbildungsplatzsuche zu steuern, die Bewerbungsunterlagen wurden überarbeitet und bei Notwendigkeit wurden die TN zu den Bewerbungsgesprächen begleitet.
Logo
   
Kontakte: Frau Scharf
  Telefon: 0391 28965-13
  e-Mail:    scharf@bauausbildung.de